Einschulung 2016

Am 06.09.2016 war es soweit. Wir konnten zwei erste Klassen und eine Vorschulklasse einschulen.

Um 9 Uhr fand die Einschulungsfeier für die Marienis von Frau Günther statt, um 11 Uhr die der Tiger von Harrn Kalb sowie der Vorschulklasse, den Bibern, von Frau Isken.

Bei beiden Feiern erfreute uns die Aufführung „Der Löwe, der nicht schreiben konnte“ von der Raben-Klasse (Jahrgang 2) mit der Klassenlehrerin Frau Lichtenberg. In zwei verschiedenen Besetzungen brachte die Klasse das Stück gekonnt, mit tollen Kostümen und mit viel Witz auf die Bühne. Im Anschluss sangen sie noch die Lieder „Die Affen rasen durch den Wald“ und „Alle Kinder lernen lesen“. Sie ernteten großen Applaus, den sie sich auch wirklich verdient hatten. Nach einer kleinen Vorführung der Schulleiterin Frau Schütte, in der sie den Lederranzen ihrer eigenen Einschulung sowie eine Tafel mit Griffel und Griffelkasten vorstellte, kam dann noch die Zumba-Gruppe zum Einsatz, die immer mittwochs am Nachmittag im Rahmen unseres Ganztags trainiert. Sie brachte die Zuschauer in Stimmung. Alle klatschten mit.

Dann konnte es endlich in die Klassen gehen. Alle Kinder sammelten sich mit ihrer zukünftigen Lehrerin bzw. ihrem zukünftigen Lehrer auf der Bühne, wo sie zum Empfang an der Grundschule Heidhorst von Frau Schütte noch eine Sonnenblume überreicht bekamen. Anschließend hatten sie ihre erste Unterrichtsstunde, während die Eltern, Geschwister und weiteren Verwandten in der Caféteria den selbstgebackenen Kuchen vieler Eltern unserer Schule kosten konnten.

Wir hoffen sehr, dass wir auch 2017 wieder eine Vorschulklasse und zwei erste Klassen einrichten können.

Astrid Schütte

Fotos: Ulrike Hahn

Fototexte:

   

  1. Frau Schütte begrüßt die neuen Klassen

  2. Die Raben-Klasse führt das Stück „Der Löwe, der nicht schreiben konnte“ auf

  3. Frau Lichtenberg begleitet ihre Klasse beim Singen auf der Gitarre

  4. Die neuen Klasse folgen gespannt den Aufführungen

  5. Die Zumba-Gruppe bringt Bewegung auf die Bühne