Archiv der Kategorie: Ausflüge

Der große Schulausflug – Im Wildpark Lüneburger Heide

Das Kollegium der Schule Heidhorst hat im letzten Herbst darüber nachgedacht, einen großen Schulausflug mit allen Klassen zu unternehmen. Von den möglichen Ausflugszielen sprach uns der Wildpark Lüneburger Heide am meisten an und wir begannen mit der Organisation. Die Kosten für den Eintritt und die unerwartet hohen Preise für die benötigten vier Busse, die uns von der Schule zum Wildpark bringen sollten, wollten wir ungern direkt an die Eltern weitergeben. Wir entschieden uns dafür, mit verschiedenen Spendenaktionen die Gelder einzusammeln. Zunächst kamen vom lange etablierten Spendenfrühstück über 500,- Euro zusammen. Donnerstags verkaufen Mütter vor der ersten großen Pause belegte Brötchen an die Schülerinnen und Schüler, was bei den Kindern sehr beliebt ist. Als nächstes organisierten wir einen Spendenlauf um die Wiese hinter KiTa und Jugendhaus. Eltern, Großeltern, weitere Verwandte und Freunde der Kinder konnten einen selbst gewählten Betrag für jede erlaufene Runde um die Wiese spenden. Wir rechneten damit, dass die Kinder maximal 8 Runden (jede Runde misst circa 450 Meter) schaffen werden und stellten eine Karte zum Abstempeln aus. Am 2. Juni war es dann bei stark bewölkten Himmel so weit. Die Kinder starteten hochmotiviert und wir hofften nur, dass die immer dunkleren Wolken den Regen bei sich behalten würden. Als die ersten Kinder schon mehr als 10 (!) Runden gelaufen sind, brach ein Platzregen der Güteklasse A herunter und die Kinder flüchteten ins Schulgebäude. Ohne den Regen wären einige Kinder wohl auch gar nicht zum Aufhören zu bewegen gewesen. Der Lauf war in sportlicher und finanzieller Hinsicht ein voller Erfolg. Als weitere kleine Spendenaktionen haben wir im Rahmen der Bücherwoche einen Flohmarkt veranstaltet, für den die Kinder Bücher gespendet hatten. Diese haben sie dann an die Schülerinnen und Schüler der Schule in der Aula für einen Preis von 50 Cent bis 2 Euro je Buch verkauft. Zu guter Letzt kamen aus dem Verkauf der Schülerzeitung noch einige Euros zusammen.

Am 12. Juli verstopften dann vier Reisebusse die Straße Heidhorst und wir verluden die Lunchpakete des Caterers sowie nahezu 180 Kinder in die Busse. Da war die Aufregung groß, als einer der Busse auf einmal den falschen Wildpark in den Schwarzen Bergen ansteuerte! Wir kamen jedoch alle noch rechtzeitig an, um bei wieder bewölktem, aber doch zunächst trockenem Wetter den Wildpark zu erkunden. Kinder der älteren Klassen zogen teilweise in kleinen Gruppen los, die meisten blieben jedoch im Klassenverband zusammen um sich vor den Angriffen der Ziegen im Streichelzoo zu schützen. Eine Rallye auf zwei Niveaustufen sorgte für einen wachsamen Blick während des Rundganges. Höhepunkt war die Flugshow, bei der wir verschiedene Greifvögel, Geier und Eulen im Flug über unseren Köpfen beobachten konnten. Im Anschluss an die reguläre Flugshow bekamen die Kinder der Schule sogar noch eine extra Vorführung mit dem Weißkopfseeadler Mara und einem Würgfalken Sky. Hier hatten die Kinder die Möglichkeit, die Vögel ganz genau zu betrachten und gezielt Fragen zu stellen. Nach dem gemütlichen Verzehr der Lunchpakete wurde der Rest des Wildparks mit seinen Tigern, Bären, Elchen und Wisenten erforscht. Den Abschluss bildete der Aufenthalt auf dem ansprechenden Spielplatz, zu dem sich dann auch der noch vom Spendenlauf so vertraute Starkregen gesellte. Spätestens auf dem Weg vom Bus zum Schulgebäude wurden dann alle noch so nass, dass wir uns eine warme Badewanne und eine Tasse Kakao im Juli redlich verdient haben.

Ole Klawonn

20160712_143906_001  

20160712_121521_001

Falkner Michael Kirchner mit dem Weißkopfseeadler Mara

_dsc3005

20160712_121133_001

20160712_105223_001

_dsc2815

Köpfe einziehen bei der Flugvorführung

_dsc2753

_dsc2770

_dsc2817

_dsc3070

Fotos: Ulrike Hahn